Infos und Unterlagen zur Vorlesung

Master PCT-Ma1 SS 2017:

Zum Anzeigen/Download wird der Acrobat Reader ab Version 6 und ein Account beim HRZ der BHT Berlin benötigt.


Zum Download der Dokumente: "Rechtsklick" und "Ziel Speichern unter..."

Moderne Arzneiformen Vorlesung:

Frau Prof. Dr. Mont Kumpugdee Vollrath

2015_A109.gif

MAR-QR.png

Raum A109

Hörsaal Chemie

Haus Beuth, LV-Nr.: 167039, Modul M04, Semester PCT-Ma1

Themen:

Inhaltsverzeichnis für 2 SWS)

Einführungsveranstaltung

Recherche

Retardierte feste Arzneiformen / Niosom

Drug Delivery Systeme / Dendrimer

Nanopartikel / Polymer Mizellen

Mikropartikel/ Granulieren

Lipid Emulsion/ Coating

Mikroemulsion/ Tablettierung

Liposom/ Transdermal delivery systems

Termine:

Datum

Uhrzeit

07.04.17 Einführung

1/2. LE

21.04.17

1/2. LE

28.04.17

1/2. LE

05.05.17

1/2. LE

12.05.17

1/2. LE

17.05.17 Vorträge

1/2. LE

19.05.17 Vorträge

1/2. LE

31.05.17 Klausur

1. LE

Organistion:

::p Aushang Einführung.

Einführungsveranstaltung am Fr, 07.04.17, 08:15 Uhr in A143

Wichtige Termine:

Ermittlung der Noten:

Ermittlung der Noten der Aufgabe 50%:

Ermittlung der Noten: Klausur 50% + Aufgabe 50%

Bedingung für Bericht:


Klausurtermine und Ergebnisse:

z.Zt. keine

Note

  • Aktuelle Klausurtermine und Ergebnisse Verbindlich und aktuell leider nur noch unter Moodle/Klausi.
    Bitte Frau Vollrath ansprechen, wenn auch hier eine Veröffentlichung gewünscht wird.

Unterlagen:

z.Zt. keine

Literatur Vorlesung:

Beispiele Litaratur für die Vorlesung:

  1. Bauer, K. H., K.-H. Frömming, et al. (2006). Lehrbuch der Pharmazeutischen Technologie. Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart.
  2. Ritschel, W. A. and A. Bauer-Brandl (2002). Die Tablette. Aulendorf, Editio Cantor Verlag.
  3. Voigt, R. (2006). Pharmazeutische Technologie: Für Studium und Beruf. Stuttgart, Deutscher Apotheker Verlag Stuttgart.
  4. Mäder, K. and U. Weidenauer (2010). Innovative Arzneiformen: Ein Lehrbuch für Studium und Praxis. Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart.
  5. Müller, R. H. and G. E. Hildebrand (1997). Pharmazeutische Technologie: Moderne Arzneiformen. Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart.
  6. Schöffling, U. (2009). Schöffling Arzneiformenlehre: Ein Lehrbuch der Galenik für Theorie und Praxis. Deutscher Apotheker Verlag Stuttgart.
  7. Serno, P., P. Kleinebudde, et al. (2007). Granulieren: Grundlagen, Verfahren, Formulierungen. Aulendorf, Editio Cantor Verlag.
  8. Weidenauer, U. and C. Beyer (2008). Arzneiformenlehre: Kompakt. Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart.
  9. Hillery, A. M., A. W. Lloyd, et al. (2001). Drug Delivery and Targeting for Pharmacist and Pharmaceutical Scientists. London, Taylor and Francis.
  10. Mollet, H. and A. Grubenmann (2000). Formulierungstechnik. Weinheim, Wiley-VCH.
  11. Mutschler, E., G. Geisslinger, et al. (2001). Mutschler Arzneimittelwirkungen. Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart.
  12. Aktories, K., U. Förstermann, et al. (2005). Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie. München, Urban and Fischer.
  13. Ammon, H. P. T. (2004). Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch. Berlin, Walter de Gruyter.

Weitere Informationen:

Hier gibt es eine Liste mit Literaturempfehlungen.

Auf der LinkSeite befinden sich interessante Links zur Chemie- und Pharmatechnik allgemein und für die einzelnen Veranstaltungungen im besonderen.

Moderne Arzneiformen Labor:

2015_A65.gif

Raum A65

Labor Technische Chemie / Pharmatechnik

Haus Beuth

Informationen und Termine zur Veranstaltung Moderne Arzneiformen - Labor gibt es hier.


43292 Seitenaufrufe seit 25.07.2013


Moderne Arzneiformen (zuletzt geändert am 2017-04-04 10:57:56 durch BThomas)